Gesundheits-Check-Up


Für alle Frauen und Männer ab 35 Jahren alle 2 Jahre.


Je frühzeitiger eine Krankheit erkannt wird, desto besser lässt sie sich therapieren. Insbesondere chronische Erkrankungen wie Bluthochdruck (Arterielle Hypertonie), erhöhte Blutfette (Hyperlipidämie) oder die Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus) machen anfänglich nur selten Beschwerden, können jedoch - wenn sie unentdeckt bleiben - zu ernsthaften Problemen führen.


Deshalb erfolgt nach einem Gespräch (Anamnese) zunächst die gründliche körperliche Untersuchung um krankhafte Befunde (Pathologika) feststellen zu können. Mit einer Blutentnahme werden Cholesterin- und Blutzuckerwerte bestimmt. Diese geben zusammen mit dem Blutdruck Aufschluss über Risiken für Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Gefäßverkalkungen (Arteriosklerose) oder die Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus). Komplettiert wird der Check-Up durch eine Untersuchung des Urins um Hinweise auf Nieren- und Blasenerkrankungen zu erkennen sowie eine Überprüfung des Impfstatus.


Termine nach Vereinbarung


Datenschutz hat für uns Ärzte schon immer höchste Priorität. Deshalb haben wir unsere Datenschutzrichtlinien gemäß EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) angepasst und erweitert. Weitere Informationen finden Sie hier