Belastungs-EKG


Einige Herzkrankheiten zeigen sich erst unter körperlicher Belastung. Speziell bei der koronaren Herzkrankheit (KHK) ist das Ruhe-EKG häufig unauffällig. Im Belastungs-EKG hingegen kann die Erkrankung durch Rhythmusstörungen oder EKG-Veränderungen sichtbar gemacht und somit diagnostiziert werden. Weiterhin ist eine Beurteilung der individuellen Leistungsfähigkeit möglich.

EKG

24-Stunden-EKG


Das Langzeit-EKG ist zur Beurteilung der elektrischen Herzaktivität unter Alltagsbedingungen sinnvoll. Es dient dem Erkennen von Herz-Rhythmus-Störungen die bei einer einmaligen EKG-Ableitung sonst verborgen geblieben wären.


Termine nach Vereinbarung.


Datenschutz hat für uns Ärzte schon immer höchste Priorität. Deshalb haben wir unsere Datenschutzrichtlinien gemäß EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) angepasst und erweitert. Weitere Informationen finden Sie hier