Disease-Management-Programme (DMP)



Disease-Management-Programme sind strukturierte Behandlungsprogramme für chronisch kranke Menschen basierend auf den Erkenntnissen der evidenzbasierten Medizin. Ziel ist es durch differenzierte Therapieplanung, leitliniengerechte nicht-medikamentöse und medikamentöse Behandlung sowie Stärkung der Selbstmanagement-Fähigkeiten durch strukturierte Schulungen die Qualität der Versorgung sowie die Lebensqualität der Patienten nachhaltig zu verbessern. Die Teilnahme an einem Disease-Management-Programm (DMP) ist für Patienten freiwillig und kostenlos.


Aktuell gibt es folgende Disease-Management-Programme:



Diabetes mellitus Typ 2

Koronare Herzkrankheit (KHK)

Modul Herzinsuffizienz zum DMP KHK

Asthma bronchiale

Chronisch-obstruktive Lungenerkrankung (COPD)


Termine nach Vereinbarung

Datenschutz hat für uns Ärzte schon immer höchste Priorität. Deshalb haben wir unsere Datenschutzrichtlinien gemäß EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) angepasst und erweitert. Weitere Informationen finden Sie hier