COVID-19 Impfung


Die ersten Impfstoffe gegen COVID-19 wurde in Deutschland zugelassen. Da zu Beginn nur begrenzte Impfstoffmengen zur Verfügung stehen, ist dieser zunächst der Risikogruppe vorbehalten und wird über Impfzentren verteilt. Ab dem 01.03.2021 tritt die geänderte Impfverordnung in Kraft. Ob Sie schon Anspruch auf eine Impfung haben, können Sie hier prüfen

Wir empfehlen die Impfung unseren Risikopatienten nachdrücklich!

Impftermin buchen
Per Telefon unter 116 117
Per Internet über die zentrale Internetplattform Baden Württemberg (hier klicken)

Weitere Informationen finden sie auf der Seite des Gesundheitsministerium Baden Württemberg (hier klicken) oder über 116 117.de (hier klicken)

Eine Impfbescheinigung erhalten Sie NUR mit bestätigtem Impftermin. Wenn Sie einen Impftermin haben, fordern Sie die Impfbescheinigung unter Angabe der Impftermine einfach per Rezept-Bestellungsfunktion über diese Homepage oder telefonisch an.

Die Impfung wurde an mehr Patienten getestet als alle anderen bisher zugelassenen Impfstoffe und bislang sind nur geringe Nebenwirkungen bekannt, so dass der Nutzen das Risiko deutlich überwiegt! Schwere Allergiker sollten dies vor der Impfung ansprechen! Es sind 2 Impfungen notwendig, der Impfschutz besteht 7 Tage nach der zweiten Impfung. Die bekannten AHA-Regeln sollten weiter beachtet werden!

Im Laufe des Jahres rechnen wir mit weiteren Impfstoffen und können Ihnen diese dann auch in unserer Praxis anbieten. Wir werden Sie informieren!

Datenschutz hat für uns Ärzte schon immer höchste Priorität. Deshalb haben wir unsere Datenschutzrichtlinien gemäß EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) angepasst und erweitert. Weitere Informationen finden Sie hier